Kalender 2019

11 Einträge gefunden

1 - 10 von 11 Einträgen:

bis

Sigl-Haus Museum, St. Georgen, Österreich

Ausstellung “Stille Nacht heute – Das Auge hört mit”

DIT Conservatory of Music and Drama, Dublin, Ireland

Vortrag beim “Dublin International Guitar Symposium”

Carl v. Ossietzky Universität, Oldenburg, Deutschland

Give me a few words for a woman

Monologe für Stimme und Performance

Göttweigerhof Kapelle, Göttweigerhofgasse 7, und Klangraum Krems Minoritenkirche, Minoritenplatz 5, Stein an der Donau

Verborgenes & Erlesenes. Literatur, Musik, Kunst, Kulturerbe

  • Lesung: Jiří Hájíček

    Musikalische Begleitung: Martin Theodor Gut auf dem Elektroscheit

Kleines Studio, Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

Uraufführung im Rahmen der Veranstaltung “Bloomsday”

Das (teilweise) mikrotonale Werk besteht aus vier Vertonungen, einer Klangcollage und einem Epilog und behandelt das Thema „Gewalt gegen Frauen“.

Boston, USA

Uraufführung beim Boston Guitarfest

bis

Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

Internationales Symposium
MIKROTÖNE ~ MICROTONES
SMALL IS BEAUTIFUL

Vorträge und Konzerte zum Schwerpunkt Mikrotonale Musik

Ö1 Radio

“Zeit-Ton” – Johannes Kotschy zum 70. Geburtstag

Der im oberösterreichischen Mondsee lebende Komponist Johannes Kotschy studierte Klavierkammermusik und Komposition an der Universität Salzburg. In seinem Œuvre finden sich Kammermusik, Chor- und Orchesterwerke, Oper, Musik-Happenings oder Musik für Soloinstrumente. Seit 1985 komponiert Kotschy ausschließlich Werke im Naturtonsystem, beruhend auf der 72-stufigen Skala der Ekmelischen Musik. Das ekmelische Tonsystem stellt eine Erweiterung der in der westlichen Welt gebräuchlichen zwölfstufigen temperierten Tonskala dar. - Am feierte Johannes Kotschy seinen 70. Geburtstag. Gestaltung: Philipp Weismann.

Kunsthaus Nexus, Am Postplatz 1, 5760 Saalfelden

[theater | objekt], Davisstraße 7, 5400 Hallein

GILGAMESH reloaded

Ein Kammerspiel

    • Mareike Tiede – Performance
    • Gertraud Steinkogler-WurzingerKomposition und Gesang
    • Sophie Hassfurther – Saxophon und Flöte
    • Agustín Castilla-ÁvilaKomposition und Gitarren
    • Nicole Baïer – Videos
    • Alois Ellmauer – Objekte
    • Helfried Hassfurther – Technik
    • Konzept und Regie: Christa Hassfurther und Bashir Khordahji

Röm.kath. Pfarrkirche Salzburg-Taxham, Kleßheimer Allee 93, 5020 Salzburg

REQUIEM AETERNAM

4. Konzert in der Jubiläumsreihe “Feiern Erinnern Träumen”