ekmelib

Dies ist eine gekürzte Fassung der englischen Dokumentation zu ekmelib, ohne Beispiele.

Download ekmelib

Ekmelib ist eine Sammlung von Skripten (JavaScript und CSS), welche die Einbettung einfacher Audio- und Noteninhalte in Webseiten (HTML-Dokumente) unterstützen – gedacht vor allem für mikrotonale Beispiele, Skalen, Intonations­übungen usw., insbesondere für das 72-stufige temperierte (72-ET, ekmelische) Tonsystem.
Es funktioniert in modernen Browsern und benötigt weder spezielle Plugins (wie QuickTime), noch Audiodateien, Streaming Audio, oder Grafikdateien. (Die Wiedergabe basiert auf der Web Audio API.)

Ekmelib bietet vorgefertigte Skripte für die wichtigsten Anwendungsfälle – nur Player, nur Notenanzeige, oder beide kombiniert – jeweils in Englisch und Deutsch. Sie befinden sich im Verzeichnis pack des ekmelib-Pakets. Sie sind mit JSMin minimiert für einen schnelleren Download.
Siehe die Seiten Hörbeispiele von Tonfolgen, Stimmungen einiger Werke, Einführung und Ekmelische Reihen, sowie den Ekmelik-Player, welche ekmelib verwenden.

Neben den vorgefertigten Skripten können andere Wiedergabe- und Notensatz-Engines gebildet werden durch Kombination von ekmelib-Skripten aus dem Verzeichnis js, eventuell mit zusätzlichen Skripten, z.B. um ein anderes Tonsystem außerhalb von 72-ET, oder andere Notennamen zu implementieren.

Tonfolgen

Eine Tonfolge wird in Textform angegeben, z.B. in einem Texteingabefeld oder mit dem seq Attribut in einem HTML "ekmaudio" oder "ekmusic" Element.

Siehe die Syntax von Tonfolgen. Sie ist die gleiche, sowohl für den Player als auch für die Notenanzeige.

Eine Tonfolge kann beliebig lang sein; entweder einstimmig oder mehrstimmig mit bis zu 16 Stimmen. Beachten Sie, dass der Player die Tonfolge immer in einem Kanal (Mono) wiedergibt und die Notenanzeige nur die erste Stimme anzeigt.

Player

Der ekmelib Audio-Player besitzt folgende Elemente in der Benutzerschnittstelle:

  • Eine Schalterleiste (Transportleiste) mit Tasten für "Abspielen" ►, "Stopp" █▌, "Pause" ▌▌, "Halten" ▌Ɔ, "Fortsetzen" ▌►, und "Wiederholt abspielen" Ɔ.
  • Eine Fortschrittsanzeige, welche die verstrichene Zeit in Schritten der bislang gespielten Töne anzeigt.
  • Vier Texteingabefelder zur Eingabe der Text-Parameter: Tonfolge, Oktavmodus ("Relativ zu"), Stimmung und Tempo.
    Beachten Sie, dass Änderungen der Text-Parameter während der Wiedergabe keine Auswirkung haben. Sie werden erst bei der nächsten Wiedergabe berücksichtigt.
  • Drei Steuerelemente für die Audio-Parameter: Oszillatortyp (Wellenform), Lautstärkepegel und Verstimmung.
  • Eine Anzeige des Lautstärkepegels, die durch Anklicken auf den Wert zwischen Prozent (%) und Dezibel (dB) umgeschaltet werden kann.
  • Eine Liste mit Fehlermeldungen. Sie wird nur bei Bedarf für die aktuelle Tonfolge angezeugt.
  • Ein optionaler Link zum Öffnen einer Hilfeseite in einem separaten Browser-Fenster.
  • Ein optionaler Link zum Öffnen des Variablenfensters, um Dateien mit Variablendefinitionen in den Player zu laden.
  • Eine "Noten anzeigen" ♪ Taste, falls eine Notenanzeige mit dem Player verbunden ist. Beim ersten Betätigen wird die Notenanzeige geöffnet.
  • Eine Minimieren Taste − oder eine Öffnen Taste +.
    Im minimierten Player ist nur die Öffnen Taste +, die "Abspielen" ► oder "Stopp" █▌ Teste, abhängig vom aktuellen Modus, und gegebenenfalls die "Noten anzeigen" ♪ Taste sichtbar.

Weiter zur Dokumentation auf Englisch.

Notenanzeige

Die ekmelib Notenanzeige besitzt folgende Elemente in der Benutzerschnittstelle:

  • Eine einzelne Notenzeile mit variabler Länge.
  • Klickbare Noten / Akkorde, um diese einzeln anzuspielen.
  • Eine optionale Beschriftung für jede Note / Akkord unterhalb der Notenzeile und eine Gesamtbeschriftung ganz links unter dem Notenschlüssel.
  • Tasten für horizontales Scrolling der Noten und ihrer Beschriftungen, während der Notenschlüssel und die Gesamtbeschriftung fixiert sind.
  • Ein Dialogfenster unterhalb der Beschriftungen. Es ist anfänglich verborgen und kann durch Anklick des Notenschlüssels geöffnet / verborgen werden. Es enthält Steuerelemente zur Auswahl des Notenschlüssels, des Notationsstils, des Versetzungszeichen­stils, und der Wiedergabedauer einer angeklickten Note.
  • Eine Minimieren Taste − oder eine Öffnen Taste +.
    In der minimierten Notenanzeige ist nur die Öffnen Taste + und eine kleine Note ♪ als Platzhalter für die Notenanzeige sichtbar.

Weiter zur Dokumentation auf Englisch.